Free and Discounted Ebooks
Join 130,000 readers! Get our ebook deals straight to your inbox.

Heinrich von Kleist und die Kantische Philosophie

Cover image for

Download


Author: Ernst Cassirer
Published: 1919
Language: German
Wordcount: 21,359 / 80 pg
LoC Category: B
Downloads: 827
Added to site: 2010.02.15
mnybks.net#: 26662
Origin: gutenberg.org
Genre: Philosophy
Excerpt

reifen. Würdest Du nicht mehr tun, was recht ist, wenn der Gedanke an Gott und Unsterblichkeit nur ein Traum wäre? Ich nicht. Daher ~bedarf~ ich zwar zu meiner Rechtschaffenheit dieser Sätze nicht; aber zuweilen, wenn ich meine Pflicht erfüllt habe, erlaube ich mir, mit stiller Hoffnung an einen Gott zu denken, der mich sieht und an eine frohe Ewigkeit, die meiner wartet ... Aber dieser Glaube sei irrig oder nicht -- gleichviel! Es warte auf mich eine Zukunft oder nicht -- gleichviel! Ich erfülle für dieses Leben meine Pflicht, und wenn Du mich fragst, ~warum?~, so ist die Antwort leicht: eben ~weil~ es meine Pflicht ist. Ich schränke mich daher mit meiner Tätigkeit ganz für dies Erdenleben ein. Ich will mich nicht um meine Bestimmung nach dem Tode kümmern, aus Furcht darüber meine Bestimmung für dieses Leben zu vernachlässigen ... Dabei bin ich überzeugt, gewiß in den großen ewigen Plan der Natur einzugreifen, wenn ich nur den

SUBSCRIBE TO MANYBOOKS 

FREE EBOOKS 

Join 120,000+ fellow readers! Get Free eBooks and book bargains from ManyBooks in your inbox. 

We respect your email privacy

(advanced)
login | register

User ID

Password

reset password

Author of the Day

Adam Quinn
Author and aspiring engineer Adam Quinn loves to dream up new worlds with interesting technology and factions. This resulted in the creation of his debut novel, Flashpoint. As our author of the day, Quinn talks to us about Flashpoint, how much worldbuilding this epic novel required and how he created his characters.
Read full interview...