Briefe Schillers und Goethes an A. W. Schlegel

Published: 1846
Language: German
Wordcount: 13,465 / 52 pg
LoC Category: PT
Downloads: 1,132
Added to site: 2010.02.08
mnybks.net#: 26599
Origin: gutenberg.org
Genre: Non-fiction
Advertisement
Excerpt

ie können wieder mit einem Produkte Ihres Geistes. Ganz der Ihrige

=Schiller=

* * * * *

Jena 9. Jenn. 96

Gestern endlich, mein vortreflicher Freund bekam ich Ihre Recension zu Gesichte, und ich brauche Ihnen wohl nicht zu sagen, daß Sie mich, insofern entweder ich selbst oder mein Journal dabey =interessiert= sind, mehr als befriedigt hat. Aber auch ohne alle diese Privatrücksichten erfreute mich die schöne Verbindung poetischer Wärme mit kritischer Kälte, welche darinn herrscht, und ohne welche ich keinen Kunstrichter anerkennen kann. Es ist zu umständlich und ich bin heute auch zu sehr überhäuft, um in ein ordentliches Detail davon einzugehen; selbst die zwey Fragen, welche Sie in Beziehung auf mich anregten

1. Ob eine poetische Unternehmung wie das Reich der Schatten überhaupt zu vertheidigen sey?

und

2. Ob der dichterische Geis

Cover image for

Download


show mobile phone QR code

Donate a small amount via Paypal below or read about some other ways that you can support ManyBooks.