Free and Discounted Ebooks
Join 130,000 readers! Get our ebook deals straight to your inbox.

Wilhelm Meisters Wanderjahre, vol 1

Cover image for

Download


Published: 1821
Language: German
Wordcount: 49,053 / 163 pg
LoC Category: PT
Downloads: 1,119
mnybks.net#: 2948
Excerpt

u mir gesagt. Komm! dort unten halten sie."

"Ich will mit ihnen reden", versetzte Wilhelm.

Er fand sich auf einer Stelle, wo der Weg weniger abhängig war, und verschlang mit den Augen die wunderlichen Bilder, die seine Aufmerksamkeit so sehr an sich gezogen hatten. Erst jetzt war es ihm möglich, noch einen und den andern besondern Umstand zu bemerken. Der junge, rüstige Mann hatte wirklich eine Polieraxt auf der Schulter und ein langes, schwankes eisernes Winkelmaß. Die Kinder trugen große Schilfbüschel, als wenn es Palmen wären; und wenn sie von dieser Seite den Engeln glichen, so schleppten sie auch wieder kleine Körbchen mit Eßwaren und glichen dadurch den täglichen Boten, wie sie über das Gebirg hin und her zu gehen pflegen. Auch hatte die Mutter, als er sie näher betrachtete, unter dem blauen Mantel ein rötliches, zart gefärbtes Unterkleid, so daß unser Freund die Flucht nach Ägypten, die er so oft gemalt gesehen, mit Verwunderung hier vor seinen Augen wirklich finden mußte.

Man begrüßte sic

SUBSCRIBE TO MANYBOOKS 

FREE EBOOKS 

Join 120,000+ fellow readers! Get Free eBooks and book bargains from ManyBooks in your inbox. 

We respect your email privacy

(advanced)
login | register

User ID

Password

reset password

Author of the Day

J.J. White
Apart from being able to surf (the ocean, not the web) and singing and whistling at the same time, J.J. White is an amazing writer who knows how to draw his readers in and keep them at the edge of their seats. His latest book, Deviant Acts, is no exception and deals with a ex-soldier/heroin addict who finds himself in a situation where he needs to play the hero. As our author of the day, White reveals how relatives of his inspired this book and why his friends call his wife "Saint Pam."
Read full interview...