Ein Bruderzwist in Habsburg

Trauerspiel in fünf Aufzügen

Published: 1848
Language: German
Wordcount: 28,071 / 95 pg
LoC Category: PT
Downloads: 647
mnybks.net#: 3038
Genre: Drama
Advertisement
Excerpt

lbstverteid'gung, Zum Henkersschwert verurteilt Herman Rußworm, Den treusten Diener Eurer Majestät, Den Helden in der Türken heißen Schlachten. Ich bitt Euch nun, das Urteil aufzuheben, Das Unsinn ist, Verrücktheit, Gotteslästrung. Euch zu erhalten ein so teures Leben, Mir einen Freund, den ich nicht lassen kann, Und retten muß, gält' es das Äußerste.

(Rudolf sieht Wolfen Rumpf fragend an.)

Rumpf. Es ist von wegen Herman Rußworm, Der, halb gereizt, und halb aus leid'gem Zufall, Den Obersten erschlug.

(Der Kaiser wirft, wie suchend, die auf dem Tische liegenden Papiere untereinander.)

Rumpf. Vielleicht das Urteil? Es lag zur Unterschrift in Dero Kabinett. Soll ich vielleicht--? Ich gehe, es zu holen. (Ab durch die Türe rechts.)

Don Cäsar. Ich dank Eu'r Majestät denn nur im voraus Für die Begnadigung des wackern Manns, Der alles ist was dieses Wort besagt, Indes sein Feind ein Weiber-, Pfaffendiener, Ein Heuchler und ein Schurk! Und wenn der Rußworm In Zornesglut sich allzuweit vergaß, So denkt:

Cover image for

Download


show mobile phone QR code

Donate a small amount via Paypal below or read about some other ways that you can support ManyBooks.