Free and Discounted Ebooks
Join 150,000 readers! Get our ebook deals straight to your inbox.

Mitteilungen aus den Memoiren des Satan

Cover image for

Download


Author: Wilhelm Hauff
Published: 1826
Language: German
Wordcount: 99,542 / 320 pg
LoC Category: PT
Downloads: 1,136
mnybks.net#: 3307
Origin: gutenberg.org
Excerpt

ft er uns besucht habe, immer ein bedeutendes Unglück erfolgt sei; aber dennoch konnte ich den Gedanken nicht los werden, Natas habe die größte Ähnlichkeit mit ihm, ja, es sei eine und dieselbe Person.

Ich erzählte meinen Tischnachbarn den unablässig mich verfolgenden Gedanken und die unangenehme Vergleichung eines mir so grausenhaften Wesens, wie der Fremde in meiner Vaterstadt war, mit unserem Freunde, der so ganz meine Achtung und Liebe sich erworben hatte; aber noch unglaublicher klingt es vielleicht, wenn ich versichere, daß meine Nachbarn ganz den nämlichen Gedanken hatten; auch sie glaubten, unter einer ganz andern Gestalt unsern geistreichen Gesellschafter gesehen zu haben.

„Sie könnten einem ganz bange machen," sagte die Baronin von Thingen, die nicht weit von mir saß, „Sie wollen unsern guten Natas am Ende zum ewigen Juden oder, Gott weiß, zu was sonst noch machen!"

Ein kleiner ältlicher Herr, Professor

SUBSCRIBE TO MANYBOOKS 

FREE EBOOKS 

Join 150,000+ fellow readers! Get Free eBooks and book bargains from ManyBooks in your inbox. 

We respect your email privacy

(advanced)
login | register

User ID

Password

reset password

Author of the Day

Jackie Weger
Jackie Weger did a lot of interesting things in her life, such as starting university at 62 and traveling the word, living in tiny jungle villages. As she has found too many romance books are serious with poor, orphaned heroines, her novels are filled with humor and buzzing with family life. As our Author of the Day, Weger chats about how the Alabama Raised cottages inspired her latest book, Persimmon Road, reveals why she included a Civil War era ghost in the story and much more.
Read full interview...