Free and Discounted Ebooks
Join 130,000 readers! Get our ebook deals straight to your inbox.

Der JudenstaatVersuch einer modernen Lösung der Judenfrage

Cover image for

Download


Author: Theodore Herzl
Published: 1896
Language: German
Wordcount: 24,712 / 91 pg
LoC Category: DS
Downloads: 2,201
Added to site: 2009.05.18
mnybks.net#: 24198
Genre: History
Excerpt

Mehrheit als Bedürfniss empfunden werden; es genügt keineswegs, die Mischehe gesetzlich als zulässig zu erklären. Die ungarischen Liberalen, die das jetzt gethan haben, befinden sich in einem bemerkenswerthen Irrthum. Und diese doctrinär eingerichtete Mischehe wurde durch einen der ersten Fälle gut illustrirt: ein getaufter Jude heiratete eine Jüdin. Der Kampf um die jetzige Form der Eheschliessung hat aber die Gegensätze zwischen Christen und Juden in Ungarn vielfach verschärft und dadurch der Racenvermischung mehr geschadet als genützt. Wer den Untergang der Juden durch Vermischung wirklich wünscht, kann dafür nur eine Möglichkeit sehen. Die Juden müssten vorher so viel ökonomische Macht erlangen, dass dadurch das alte gesellschaftliche Vorurtheil überwunden würde. Das Beispiel liefert die Aristokratie, in der die Mischehen verhältnissmässig am häufigsten vorkommen. Der alte Adel lässt sich mit Judengel

SUBSCRIBE TO MANYBOOKS 

FREE EBOOKS 

Join 120,000+ fellow readers! Get Free eBooks and book bargains from ManyBooks in your inbox. 

We respect your email privacy

(advanced)
login | register

User ID

Password

reset password

Author of the Day

Kirsten Fullmer
Kirsten Fullmer is an author who bid farewell to her job in the drafting industry and pursued her dream to write novels while traveling with her husband for his job. When she isn't writing, Fullmer loves tinkering with all kinds of crafts, including scrapbooking, cross stitching, crocheting and sewing. As our author of the day, Fullmer chats with us about how she fell in love with the Shabby Chic style, why she picked a small town as the backdrop for her books and talks about her writing habits.
Read full interview...