Free and Discounted Ebooks
Join 150,000 readers! Get our ebook deals straight to your inbox.

Von Tripolis nach Alexandrien - 1. Band

Cover image for

Download


Author: Gerhard Rohlfs
Published: 1871
Language: German
Wordcount: 44,986 / 154 pg
LoC Category: G
Downloads: 779
Added to site: 2006.06.17
mnybks.net#: 14035
Genre: Travel
Excerpt

us der Umgegend hergebracht, zum grössten Theil jedoch in der Stadt selbst gefunden worden.

In der That muss das alte Rusicade, aus seinen Ruinen zu schliessen, ein viel bedeutenderer Ort gewesen sein, als wir nach den spärlichen Ueberlieferungen der Alten glauben sollten. Ptolemäus führt Rusicade nicht einmal als Colonie auf, aber durch die Peutinger'schen Tafeln erkennen wir die Bedeutung der Stadt aus den beigemalten Häuschen. Bei Pomp. Mela und Plinius geschieht ihrer Erwähnung. Nach Vibius soll dicht bei Rusicade der kleine Fluss Tapsus ins Meer gemündet sein, und dies ist offenbar der heutige ued Safsaf. Ihr erster Name scheint Thapsa, die Stadt überhaupt phönicischen Ursprungs gewesen zu sein. Im Alter war sie der Stadt Cirta von derselben Bedeutung, wie sie es heute als Hafenort für Constantine ist.

Der Alterthumsforscher findet aber seine eigentlichen Kleinodien im Museum selbst, und wenn das Gebäude auch schuppenartig aussieht, so

SUBSCRIBE TO MANYBOOKS 

FREE EBOOKS 

Join 150,000+ fellow readers! Get Free eBooks and book bargains from ManyBooks in your inbox. 

We respect your email privacy

(advanced)
login | register

User ID

Password

reset password

Author of the Day

David Niall Wilson
David Niall Wilson has had experiences in real life that can rival anything you would find in a novel. It is a good thing too, as the stories he collected while walking these strange and interesting paths has shaped him as a writer. David is not only the author of numerous novels and short stories, but also runs his own print, digital and audio publishing company. This makes him a busy man indeed, but we did manage to catch up with him to find out more about his novel, Nevermore, his fascination with history and some of his most unique travel experiences.
Read full interview...