Romeo und Julia

Published: 1599
Language: German
Wordcount: 23,103 / 78 pg
LoC Category: PR
Downloads: 6,272
mnybks.net#: 6313
Origin: gutenberg.org
Genre: Drama
Advertisement

Translated by August Wilhelm von Schlegel.

Show Excerpt

komm Nur wieder her, ich habe mich besonnen, Ich will dich mit zur Überlegung ziehn. Du weißt, mein Kind hat schon ein hübsches Alter.

WÄRTERIN Das zähl ich, meiner Treu, am Finger her.

GRÄFIN CAPULET Sie ist nicht vierzehn Jahre.

WÄRTERIN Ich wette vierzehn meiner Zähne drauf-- Zwar hab ich nur vier Zahn, ich arme Frau--, Sie ist noch nicht vierzehn. Wie lang ists bis Johannis?

GRÄFIN CAPULET Ein vierzehn Tag und drüber.

WÄRTERIN Nun, drüber oder drunter. Just den Tag, Johannistag zu Abend, wird sie vierzehn. Suschen und sie--Gott gebe jedem Christen Das ewge Leben!--waren eines Alters. Nun, Suschen ist bei Gott; Sie war zu gut für mich. Doch wie ich sagte, Johannistag zu Abend wird sie vierzehn. Das wird sie, meiner Treu; ich weiß recht gut. Elf Jahr ists her, seit wir 's Erdbeben hatten; Und ich entwöhnte sie--mein Leben lang Vergeß ichs nicht--just auf denselben Tag. Ich hatte Wermut auf die Brust gelegt Und saß am Taubenschlage in der Sonne; Die gnädge Herrschaft war zu Mantua. Ja, ja!

Cover image for

Download


show mobile phone QR code

Donate a small amount via Paypal below or read about some other ways that you can support ManyBooks.