Free and Discounted Ebooks
Join 150,000 readers! Get our ebook deals straight to your inbox.

Schläfst du Mutter?, Ruth

Novellen

Cover image for

Download


Published: 1897
Language: German
Wordcount: 15,685 / 55 pg
Downloads: 764
Added to site: 2008.08.28
mnybks.net#: 21904
Excerpt

nd zu nehmen und zu sagen: verzeih mir.

»Wo warst du?« fragte endlich die Mutter mit einem Stirnrunzeln, das so klang, als wäre sie von einer Last schwerer Träume erlöst worden. Dann erst wiederholte sie, gleichsam sich selbst findend, in strengerem Ton und mit drohendem Stirnrunzeln: »Wo warst du?«

Peters Finger spielten mit den Fransen des Tischtuchs, und seine Blicke suchten am Boden umher. Und so oft auch die Mutter fragen mochte, der Knabe schwieg beharrlich. Nicht aus Trotz, nicht aus Verstocktheit, nicht aus Furcht, sondern nur deshalb, weil er nicht reden konnte. Er vermochte nicht ein einziges Wort zu finden. Er kam sich in diesem Augenblick so schuldbeladen vor und zugleich so arm und weltverloren, daß er sich völlig in diese Vorstellungen voll Schmerz und Trauer vertiefte.

Da hörte man Schritte auf der Treppe, und die Mutter nahm ihn rasch bei der Hand. »Der Vater kommt,« sagte sie, »er wird dich schlagen.

SUBSCRIBE TO MANYBOOKS 

FREE EBOOKS 

Join 150,000+ fellow readers! Get Free eBooks and book bargains from ManyBooks in your inbox. 

We respect your email privacy

(advanced)
login | register

User ID

Password

reset password

Author of the Day

N. S. Wikarski
Despite earning a Ph.D. from the University of Chicago, Amazon bestselling author, Nancy Wikarski, discovered that her real passion lies with historical mystery and adventure fiction writing. Her Arkana Series in particular has enthralled fans with its treasure hunting and secret societies. As our author of the day, we chat with Nancy about how she came up with the compelling ideas for her stories, the challenge of writing about a villain with values she cannot relate to at all and how she shares a secret skill with the main character of her series.
Read full interview...