J. W. v. Goethe's Biographie

J. W. v. Goethe's Biographie

By

0
(0 Reviews)
J. W. v. Goethe's Biographie by Heinrich Döring

Pages:

99

Downloads:

2,316

Share This

J. W. v. Goethe's Biographie

By

0
(0 Reviews)

Book Excerpt

n, wodurch die von ihm geschilderten abenteuerlichen Ereignisse den Anschein bekamen, als wären sie ihm selbst begegnet. Durch die Localitäten, die er in seine Mährchen verwebte, erhöhte er ihre Wirkung auf seine Zuhörer, die unter lautem Beifall sich beeilten, den in dem Mährchen "der neue Paris" erwähnten Ort mit den Nußbäumen, der Tafel und dem Brunnen aufzusuchen, in ihren Berichten über das, was sie gefunden, jedoch sehr variirten. Erhalten hat sich noch aus jener Zeit (1757) in einem alten Exercitienheft Goethe's ein von ihm verfaßtes Gespräch, "Wolfgang und Maximilian" überschrieben. In diesem Dialog, dem ersten dramatischen Versuch des achtjährigen Knaben trat besonders die Naivität hervor, womit Goethe, durch seinen Vornamen Wolfgang bezeichnet, seinem Schulcameraden Maximilian gegenüber, sich als den Soliden und Wohlerzogenen geschildert hatte.

Einen tiefen Eindruck auf Goethe's poetisch gestimmtes Gemüth machte um diese Zeit (1757) Klopstocks Messias. Er mußte dies berühmte Epos heimlich lesen,

Readers reviews

5
4
3
2
1
0.0
Average from 0 Reviews
0
Write Review
Be the first to review this book
Mike C. Erickson - Politics With a Hilarious Twist
FEATURED AUTHOR - Author Mike C. Erickson grew up in the idyllic college town of Logan, Utah, but because of a twist of fate he graduated from high school in Honolulu. He left Hawaii brimming with aloha and enrolled at Utah State, where he was awarded two degrees and self-proclaimed minor intellectual status, which was of dubious value when the US Army invited him to vacation in South-East Asia. Ten days after leaving Vietnam, he began decades of dispensing pearls of wisdom as a high school history teacher,… Read more