Vergänglichkeit

Vergänglichkeit

By

0
(0 Reviews)
Vergänglichkeit by Sigmund Freud

Published:

1915

Pages:

17

Downloads:

1,717

Share This

Vergänglichkeit

By

0
(0 Reviews)

Book Excerpt

ergehen sollten. Es wäre zu unsinnig, und zu frevelhaft daran zu glauben. Sie müssen in irgend einer Weise fortbestehen können, allen zerstörenden Einflüssen entrückt.

Allein diese Ewigkeitsforderung ist zu deutlich ein Erfolg unseres Wunschlebens, als daß sie auf einen Realitätswert Anspruch erheben könnte. Auch das Schmerzliche kann wahr sein. Ich konnte mich weder entschließen, die allgemeine Vergänglichkeit zu bestreiten, noch für das Schöne und Vollkommene eine Ausnahme zu erzwingen. Aber ich bestritt dem pessimistischen Dichter, daß die Vergänglichkeit des Schönen eine Entwertung desselben mit sich bringe.

Im Gegenteil, eine Wertsteigerung! Der Vergänglichkeitswert ist ein Seltenheitswert in der Zeit. Die Beschränkung in der Möglichkeit des Genusses e

More books by Sigmund Freud

(view all)
Joe Rothstein - A Powerful, Ruthless Conspiracy and a Latina President
FEATURED AUTHOR - For 30 years Joe Rothstein was strategist, media producer and campaign manager for more than 200 political campaigns, living the drama, the triumphs and heartbreaks. Now he is drawing on this incomparable experience to write thrilling and authentic political fiction. BookLife calls Moment of Menace "a political thriller of epic scale." As our Author of the Day, Rothstein tells us all about this book.