Der Pfaffenspiegel

Historische Denkmale des Fanatismus in der römisch-katholischen Kirche

Author: Otto von Corvin
Published: 1870
Language: German
Wordcount: 130,655 / 431 pg
LoC Categories: BR, DD
Downloads: 2,315
Added to site: 2010.12.05
mnybks.net#: 29822
Origin: gutenberg.org
Genres: Religion, History
Buy new from: Amazon or Barnes & Noble
Find it used: eBay or AbeBooks
Get as AudioBook: Audible or AudioBooks.com
Advertisement
Excerpt

unterwühlt selbst in Österreich, Italien und Spanien und die ungeheuren Anstrengungen, die gemacht werden, die aufrecht zu erhalten, sind nutzlos. Die Presse ist frei und sogar dem Papsttum treusten Regierungen sind von der öffentlichen Meinung gezwungen worden, die Wissenschaft gewähren zu lassen, und selbst in die Notwendigkeit versetzt, die Anmaßungen der Pfaffen zu bekämpfen.

Unsere Aufgabe ist es, die errungenen Vorteile zu benützen, und der zweckmäßigste Weg dazu, das Wissen unter dem Volk zu verbreiten und vor allem danach zu streben, den Pfaffen mit und ohne Tonsur die Erziehung der Jugend aus den Händen zu winden.

Wohl weiß ich, dass die protestantischen orthodoxen Pfarrherren ebenso fanatisch sind, wie die dummgläubigen Mönche, und dass sie, wenn sie die Macht hätten, ihre despotischen Gelüste zu befriedigen, dies mit ähnlichen Mitteln tun würden, wie sie die römische Kirche gebrauchte; allein

Reviews

Add a review for this title.
Average Rating of 4 from 1 reviews: ****

Corvin, as a German radical deeply involved in in the 1848 revolution directed this work against the reactionary influence of the Roman Catholic Church. The work is a historical survey dealing with the various vices and power-grabs issuing from the Vatican from its onset to Corvin\'s time. Of particular contemporary interest is his lengthy examination of the ill effects of clerical celibacy, not the least being its expression in the long and hidden issue of widespread child molestation. The work is not always as carefully documented as might be wished, but there are enough citations and quotations to prove his point.


Cover image for

Download


show mobile phone QR code

Donate a small amount via Paypal below or read about some other ways that you can support ManyBooks.