Geschichte der Englischen Sprache und Literatur

von den ältesten Zeiten bis zur Einführung der Buchdruckerkunst

Author: Ottomar Behnsch
Published: 1853
Language: German
Wordcount: 82,332 / 291 pg
LoC Category: P
Downloads: 1,090
Added to site: 2006.07.02
mnybks.net#: 14005
Genre: Language
Advertisement
Excerpt

ibus orti ex civitatibus eo pervenerunt et bello illato ibi remanserunt atque agros colere coeperunt.«]

[Footnote 5: Die in Gallien wohnenden Belgen, so wie die Aquitanier waren nach Cæs. de bell. Gall. I, 1 von den eigentlichen Galliern, oder Kelten lingua, institutis, legibus verschieden. Wenn Cæsar de bell. Gall. II, 4 von den zunächst den Galliern wohnenden Belgen (Remi, um das heutige Rheims) erfuhr, dass plerosque Belgas ortos a Germanis, und dass sie Rhenum transductos propter loci fertilitatem ibi consedisse, Gallosqne qui ea loca incolerent, expulisse, so scheint dieses darauf hinzudeuten, dass die ursprünglichen Belgen (Gallier, Kelten.--Bel im keltischen ein morast) sich nach dem gegenüberliegenden Britannien geflüchtet und dort neue niederlassungen gegründet hatten. Will man dieses nicht zugeben, so würde man zu der annahme gedrängt werden, dass die bevölkerung der brittischen südküste, besonders aber von Kent, sch

Cover image for

Download


show mobile phone QR code

Donate a small amount via Paypal below or read about some other ways that you can support ManyBooks.