Rückblicke

Language: English
Wordcount: 100,410 / 351 pg
Flesch-Kincaid Reading Ease: 41.9
LoC Category: PN
Downloads: 388
mnybks.net#: 3052
Advertisement
Excerpt

Adels in Mähren zeigte sich nicht nur im starken Anteil von Protestanten, sondern auch im zähen Widerstand gegen Beschränkung ihrer Möglichkeiten, von wirtschaftlicher Tätigkeit von Juden Gebrauch zu machen. Juden betrieben nicht nur Handel, sie wurden Pächter oder Verleger für neue gewerbliche Betriebe adliger Güter, wie Gerbereien oder Branntweinbrennereien (7). Der Refugiumcharakter Mährens dehnte sich auch auf die Mähren benachbarten Gebiete der einstigen oberschlesischen Herzogtümer Ratibor und Oppeln aus (8). Mähren wurde auch Refugium für andere Juden, so bei Judenvertreibungen aus Wien, während der Wirren des dreissigjährigen Krieges und auch der blutigen Verfolgungen im östlichen Polen (Ukraine) 1648. In Schlesien hatte sich die vom gegenreformatorischen Eifer gegen alles "Akatholische" inspirierte und mit der wirtschaftlichen Gegnerschaft der Städte gegen die Juden gepaarte antijüdische Politik der Habsburger Kaiser bis ins 17. Jahrhundert soweit durchgesetzt, dass es Juden mit Aufenthaltsrechten

Cover image for

Download


show mobile phone QR code

Donate a small amount via Paypal below or read about some other ways that you can support ManyBooks.