Kritik der reinen Vernunft (1st edition)

Kritik der reinen Vernunft (1st edition)

By

0
(0 Reviews)
Kritik der reinen Vernunft (1st edition)  by Immanuel Kant

Published:

1781

Pages:

558

Downloads:

3,522

Share This

Kritik der reinen Vernunft (1st edition)

By

0
(0 Reviews)

Book Excerpt

fern sie nur überall etwas denken, in metaphysische Behauptungen unvermeidlich zurück, gegen die sie doch so viel Verachtung vorgaben. Indessen ist diese Gleichgültigkeit, die sich mitten in dem Flor aller Wissenschaften ereignet und gerade diejenigen trifft, auf deren Kenntnisse, wenn dergleichen zu haben wären, man unter allen am wenigsten Verzicht tun würde, doch ein Phänomen, das Aufmerksamkeit und Nachsinnen verdient. Sie ist offenbar die Wirkung nicht des Leichtsinns, sondern der gereiften Urteilskraft* des Zeitalters, welches sich nicht länger durch Scheinwissen hinhalten läßt und eine Aufforderung an die Vernunft, das beschwerlichste aller ihrer Geschäfte, nämlich das der Selbsterkenntnis aufs neue zu übernehmen und einen Gerichtshof einzusetzen, der sie bei ihren gerechten Ansprüchen sichere, dagegen aber alle grundlosen Anmaßungen, nicht durch Machtsprüche, sondern nach ihren ewigen und unwandelbaren Gesetzen, abfertigen könne, und dieser ist kein anderer als die Kritik der reinen Vernunft selbst.

Readers reviews

5
4
3
2
1
0.0
Average from 0 Reviews
0
Write Review
Be the first to review this book
Christian Warren Freed - Fantasy and Sci-Fi Stories With Real Scenarios and True to Life Endings
FEATURED AUTHOR - Christian W. Freed was born in Buffalo, N.Y. more years ago than he would like to remember. After spending more than 20 years in the active duty US Army he has turned his talents to writing. Since retiring, he has gone on to publish 17 military fantasy and science fiction novels, as well as his memoirs from his time in Iraq and Afghanistan. His first published book (Hammers in the Wind) has been the #1 free book on Kindle 4 times and he holds a fancy certificate from the L Ron Hubbard Writers… Read more