Coriolanus

Coriolanus
[in German]

By

0
(0 Reviews)
Coriolanus by William Shakespeare

Published:

1607

Downloads:

1,597

Share This

Coriolanus
[in German]

By

0
(0 Reviews)
Translated by Dorothea Tieck

Book Excerpt

zu sein.

Cominius.
Ihr fochtet miteinander.

Marcius.
Wenn, halb und halb geteilt, die Welt sich zauste,
Und er auf meiner Seit, ich fiele ab,
Nur daß ich ihn bekämpft'.--Er ist ein Löwe,
Den ich zu jagen stolz bin.

Erster Senator.
Darum, Marcius,
Magst du Cominius folgen in den Krieg.

Cominius.
Ihr habt es einst versprochen.

Marcius.
Herr, das hab ich,
Und halte Wort. Du, Titus Lartius, siehst
Noch einmal Tullus, mich ins Antlitz schlagen.
Wie--bist du krank? bleibst aus?

Titus.
Nein, Cajus Marcius.
Ich lehn auf eine Krück und schlage mit der andern,
Eh ich dies' Werk versäum.

Marcius.
O edles Blut!

Erster Senator.
Begleitet uns zum Kapitol, dort harren
Die treusten Freunde unser.

Titus.
Geht voran--
Cominius, folgt ihm nach, wir folgen euch,
Ihr seid des Vorrangs würdig.

Cominius.
Edler Marcius!

Erster Senator (zu d

Readers reviews

5
4
3
2
1
0.0
Average from 0 Reviews
0
Write Review
Be the first to review this book