Hamlet, Prinz von Dannemark

Hamlet, Prinz von Dannemark

By

0
(0 Reviews)
Hamlet, Prinz von Dannemark by William Shakespeare

Published:

1602

Pages:

0

Downloads:

5,494

Share This

Hamlet, Prinz von Dannemark

By

0
(0 Reviews)
Übersetzt von Christoph Martin Wieland

Book Excerpt

so wie bey allen andern Gelegenheiten, werden wir unsre Schuldigkeit thun.

König.
Wir zweifeln nicht daran; gehabt euch wol.

(Voltimand und Cornelius gehen ab.)

Und nun, Laertes, was bringt ihr uns neues? Ihr sagtet uns was von einer Bitte. Was ist es, Laertes? Ihr könnet nichts billiges von euerm Könige begehren, das euch versagt werden sollte. Was kanst du verlangen, Laertes, das ich dir nicht schon bewilligen sollte, eh du es begehrt hast? Das Haupt ist dem Herzen nicht unentbehrlicher, noch dem Mund der Dienst der Hand, als es dein Vater dem Throne von Dännemark ist. Was willst du haben, Laertes?

Laertes.
Mein gebietender Herr, eure gnädige Bewilligung nach Frankreich zurükkehren zu dürfen, von wannen ich zwar aus eigner Bewegung nach Dännemark gekommen bin, um bey Eurer Krönung meine Schuldigkeit zu beweisen; nun aber, ich gesteh es, da diese Pflicht erstattet ist, drehen sich alle meine Gedanken und Wünsche wieder nach

Readers reviews

5
4
3
2
1
0.0
Average from 0 Reviews
0
Write Review
Be the first to review this book
Susana Aikin - Epic Historical Romance During Bolshevik Revolution
FEATURED AUTHOR - Born in Spain of an English father and a Spanish mother, Susana Aikin is a writer and a filmmaker who has lived and worked in New York City since 1982. She was educated in both England and Spain; studied law at the University of Madrid, and later Creative Writing at Manchester Metropolitan University, UK. In 1986, she started her own independent film production company, Starfish Productions, producing and directing documentary films that won her multiple awards, including an American Film… Read more