Romeo und Juliette

Romeo und Juliette

By

0
(0 Reviews)
Romeo und Juliette by William Shakespeare

Published:

1599

Pages:

114

Downloads:

1,887

Share This

Romeo und Juliette

By

0
(0 Reviews)

Book Excerpt

hte von ihnen erzwungen werden. Die Erde hat alle meine andern Hoffnungen verschlungen; ich habe kein Kind als sie; sie ist das einzige Vergnügen meines Alters, indeß bewirb dich bey ihr selbst um sie, mein lieber Paris, such ihr Herz zu gewinnen; wenn du ihren Beyfall hast, so hast du meine Einwilligung. Diese Nacht geb' ich, einer alten Gewohnheit nach, ein Gastmahl, wozu ich viele werthe Freunde eingeladen habe: Vermehret ihre Anzahl, unter allen soll mir keiner willkommner seyn. Ihr werdet diese Nacht in meinem armen Haus irdische Sterne sehen, welche die himmlischen selbst verdunkeln können.* Ihr werdet mit dem Vergnügen, das muntre junge Leute fühlen wenn der schmuke April den hinkenden Winter vor sich hertreibt, unter einem Frühling voll neu entfalteter Mädchen- Knospen wandeln; betrachtet sie alle, höret alle, und laßt euch diejenige am besten gefallen, die es am meisten verdient; ihr werdet so viele liebenswürdigere finden, daß die meinige sich unbemerkt in der Menge verliehren wird. Kommt, geht

Readers reviews

5
4
3
2
1
0.0
Average from 0 Reviews
0
Write Review
Be the first to review this book
JD Steiner - A Deep, Thought-Provoking Escape
FEATURED AUTHOR - JD Steiner is an American young-adult fiction writer, born and raised, and currently at home in the suburbs north of Chicago. Inspired by speculative sciences, human nature and all things creative, JD is also a parent, spouse, and the concierge of their busy household. Holding no formal degree, but with a lifetime of daily practical application, classes, workshops, retreats, and now, published work, writing is entwined into the very fiber of JD's being. She believes in her calling; to create… Read more